Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Aktuelles

Artikel

Aktuelles

Ausschreibung: das vierte E-Book des Auswärtigen Amts "Eine Welt für dich und mich"

Das Auswärtige Amt sucht schreibbegeisterte Kinder und Jugendliche, die ihre eigenen Texte veröffentlichen möchten: Unter dem Motto "Eine Welt für dich und mich" sind junge Autorinnen und Autoren aus der ganzen Welt eingeladen, ihre Fantasien, Hoffnungen und Träume zu beschreiben.

Alle eingereichten Texte werden in einem E-Book im Aufbau Verlag veröffentlicht und die drei besten Texte öffentlich prämiert.

Einsendung der Texte bis zum 15.07.2018.

Lesen Sie mehr dazu


Art Cologne - Kunst entdecken, erleben, erwerben

Art Cologne
Art Cologne © dpa

Die 52. Ausgabe der Art Cologne findet vom 19. April bis zum 22 April 2018 in Köln statt.

Hier werden rund 200 internationale Galerien der klassischen und modernen Kunst präsentiert, welche das gesamte Spektrum der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts repräsentieren und faszinierende Einblicke in die Geschichte und Gegenwart der Avantgarde geben.

Zur Webseite


Hannover Messe - Get new technology first

Hannover Messe
Hannover Messe © dpa

Die Hannover Messe ist die weltweit größte Messe für industrielle Technologien und findet vom 23. April bis zum 27. April 2018 statt.

Mit mehr als 5.000 Aussteller und 200.000 Fachbesucher präsentiert sie seit über 60 Jahren neueste technische Entwicklungen, Werkstoffe und Produktideen sowie kreative Anwendungsmöglichkeiten von bereits vorhandenem Wissen.

Mexiko ist Partnerland 2018.

Zur Webseite


ILA Berlin Air Show 2018

ILA Berlin
ILA Berlin © picture alliance

Die älteste biennale Luftfahrtmesse der Welt findet vom 25. April bis 29. April 2018 auf dem Ausstellungsgelände Berlin ExpoCenter Airport statt.

Zum ersten Mal wurde sie in Frankfurt am Main im Jahr 1909 veranstaltet.

Diese Messe präsentiert die weltweite Aerospace-Industrie, die gesamten aktuellen und künftigen Produkte, bietet eine attraktive Air Show und wird durch viele Konferenzen und Fachtagungen begleitet.

Zur Webseite


10 Jahre PASCH-Initiative: Gymnasium in Brescia wird neuer Partner

10 Jahre PASCH-Initiative
10 Jahre PASCH-Initiative © Selene Tassoni

Im Jahr des 10-jährigen Jubiläums der Initiative „Schulen, Partner der Zukunft“ (kurz: PASCH) feierte das naturwissenschaftliche Gymnasium “Nicolò Copernico“ in Brescia seinen Beitritt in das weltweite Netzwerk. An den PASCH-Schulen hat Deutsch einen besonders hohen Stellenwert. PASCH ist eine Initiative des Auswärtigen Amtes in Zusammenarbeit mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA), dem Goethe-Institut (GI), dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz.

Lesen Sie mehr dazu:

Liceo Scientifico "Nicolò Copernico" in Brescia

Informationen zur Pasch-Initiative

PASCH-Schulen in Italien, Ansprechpartner Goethe-Institut Italien

Presseartikel "Giornale di Brescia"

Presseartikel "Bresciaoggi"


11. Global Media Forum in Bonn (Deutschland)

Global Media Forum
Global Media Forum © Deutsche Welle

Die Deutsche Welle veranstaltet vom 11. bis 13. Juni 2018 in Bonn die vom Auswärtigen Amt geförderte Internationale Medienkonferenz, das 11. Global Media Forum (GMF). Das GMF beschäftigt sich mit aktuellen Fragen zur Politik, zur Zukunft und Freiheit der Medien, zu nachhaltiger Entwicklung und zur Kreativwirtschaft.

Das 11. Global Media Forum 2018 befasst sich mit dem Thema “Global Inequalities” (“Globale Ungleichheiten”). Dank der Teilnahme von Vertretern aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft, gewährt die Veranstaltung Medienvertretern aus aller Welt Einblicke in aktuelle Themen.

Die Online-Registrierung für Besucher/innen und Journalist/innen ist ab 01. März 2018 möglich.

Lesen Sie mehr dazu

Ausschreibung von Stipendien der Universität Bologna für ausländische Studierende

Emilia Romagna, Bologna, Neptunbrunnen
Emilia Romagna, Bologna, Neptunbrunnen © GK Mailand

Für das Studienjahr 2018/19 stellt die Universität Bologna ausländischen Studierenden Stipendien im Wert von 11.000 € brutto und die Möglichkeit auf Befreiung von Studiengebühren in Aussicht.

Lesen Sie mehr dazu