Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Aktuelles

Artikel

Aktuelles

Besuch beim Joint Research Centre in Ispra

Besuch beim Joint Research Centre
Besuch beim Joint Research Centre © Joint Research Centre

Der Generalkonsul informierte sich bei einem ausführlichen Rundgang am 10.02.2020 gemeinsam mit dem österreichischen Generalkonsul in Mailand über die Arbeit des Joint Research Centre in Ispra, das umfangreiche Forschungsarbeit für die EU-Kommission betreibt und traf dabei zu informativen Gesprächen mit den deutschen Wissenschaftlern zusammen. Im Mittelpunkt standen u.a. die Forschungen zu Luftqualität in Norditalien, zur E-Mobilität und zur europäischen Forschung zur künstlichen Intelligenz.

Bildergalerie


Der Karneval in Venedig

Karneval in Venedig
Karneval in Venedig © GK Mailand

Der Karneval in Venedig findet vom 08. Februar bis 25. Februar 2020 statt.

Dieser große Karneval ist eine jahrhunderte alte Tradition. Die älteste Dokumentation stammt aus dem Jahr 1286 aus den Zeiten der Venezianischen Seerepublik.

Er wird offiziell 10 Tage vor Aschermittwoch mit dem Engelsflug eröffnet. Dabei schwebt ein Prominenter vom „Campanile“ über den Markusplatz herab.

Von da an gibt es in der Stadt auf verschiedenen Bühnen künstlerische Darbietungen und Privatpersonen flanieren in Kostümen durch die Stadt.

Das Besondere am Karneval in Venedig sind die farbenprächtigen Masken und Kostüme, Kunstwerke, die es gestatten, die eigene Identität zu verstecken und in eine neue Rolle zu schlüpfen.

Das Fest spielt sich auf allen bekannten Plätzen ab, in den Höfen der Palazzi, in den Gassen und auf den Kanälen, wo verkleidete Menschen tags und nachts feiern, singen, tanzen und sich vergnügen.

Zur Webseite


Berlinale - Die ganze Welt des Films

Berlinale - Abschluss und Verleihung der Bären
Berlinale - Abschluss und Verleihung der Bären © dpa

Das Objekt der Begierde ist 21 Zentimeter groß, wiegt 2,5 Kilogramm und hat ein glänzend goldenes Fell: zur Verleihung des Goldenen Bären, eines der renommiertesten internationalen Filmpreise, ist die Filmwelt jedes Jahr im Februar zu Gast auf der Berlinale.

Die Berlinale ist ein großes Kulturereignis und eins der wichtigsten Events der internationalen Filmindustrie. Fast 300.000 verkaufte Eintrittskarten, mehr als 19.000 Fachbesucher aus 115 Ländern, darunter etwa 4.000 Journalisten: Kunst, Glamour, Party und Geschäft sind bei der Berlinale untrennbar miteinander verbunden.

Das öffentliche Programm der Internationalen Filmfestspiele Berlin zeigt jedes Jahr circa 400 Filme, überwiegend Welt- oder Europapremieren.

Seit 1982 werden mit der Hommage große Regisseure, Schauspieler und andere Filmkünstler von internationalem Rang gewürdigt.

Dieses Jahr findet die Veranstaltung vom 20. Februar bis zum 01. März statt.

Zur Webseite


Internationaler Tag der Muttersprache

Linguistiktagung der FU Berlin
Linguistiktagung der FU Berlin © dpa

Auf Vorschlag der UNESCO haben die Vereinten Nationen den 21. Februar als Internationalen Tag der Muttersprache ausgerufen.

Von den rund 6000 Sprachen, die heute weltweit gesprochen werden, sind nach Einschätzung der UNESCO die Hälfte vom Verschwinden bedroht.

Sprachliche und kulturelle Vielfalt repräsentieren universelle Werte, die Einheit und Zusammenhalt einer Gesellschaft stärken.

Der Internationale Tag der Muttersprache soll die Sprachenvielfalt und den Gebrauch der Muttersprache fördern und das Bewusstsein für sprachliche und kulturelle Traditionen stärken.


250° Jubiläum von Ludwig van Beethoven

Beethoven-Parade in Bonn
Beethoven-Parade in Bonn © JOKER

Ludwig van Beethoven (geboren am 17. Dezember 1770 in Bonn – verstorben am 26. März 1827 in Wien) gilt als der meistgespielte klassische Komponist der Welt und als einer der wichtigsten Botschafter der europäischen Kultur. Seine Werke zählen zum kulturellen Erbe der Menschheit.

Das Interesse an seiner Musik ist seit Jahrhunderten ungebrochen. Beethoven ist allgegenwärtig und anhaltend aktuell. Er ist weit über die Musikwelt hinaus ein Begriff. Beethoven fasziniert, bewegt, vereint auch in der Werbung, im Film, im Sport und in der Politik.

2020 feiert Deutschland mit der ganzen Welt den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven.

Zur offiziellen Seite des Jubiläumsjahres 2020


Global Media Forum 2020

Global Media Forum 2019
Global Media Forum 2019 © Deutsche Welle - Global Media Forum 2019

Die Deutsche Welle veranstaltet vom 06. Juli bis 07. Juli 2020 in Bonn das 13. Global Media Forum mit dem Thema „Pluralism. Populism. Journalism.“ (Konferenzsprache Englisch). Das Global Media Forum beschäftigt sich mit aktuellen Fragen zur Politik, zur Zukunft und Freiheit der Medien, zu nachhaltiger Entwicklung und zur Kreativwirtschaft.

Zur Webseite



nach oben