Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Archiv 2020

Artikel

Präsentation des Romans „Verso Sant'Elena“ von Roberto Pazzi in Genua

Roman Verso Sant'Elena
Roman „Verso Sant'Elena“ © Romanzo Bompiani

Der Musikverein „Voci di due Paesi“  der Deutschen Schule in Genua organisierte am 03. Februar 2020 die Präsentation des Romans „Verso Sant’Elena“ des Dichters und preisgekrönten Geschichtenerzählers aus Ligurien Roberto Pazzi. Der Roman wurde in 26 Sprachen übersetzt.

In der letzten Nacht, bevor Napoleon sein Exil erreicht, blickt er zurück auf die Figuren und die geliebten Menschen der Vergangenheit, auf die historischen Ereignisse und private Geschichte, die Siege und die Demütigung der endgültigen Niederlage


Literaturtreff mit dem Roman „Die Büglerin“ von Heinrich Steinfest in Mailand

Die Büglerin
Die Büglerin © Piper

Tonia Schreiber ist Büglerin. Die Arbeit erledigt sie mit Sorgfalt und Präzision, obgleich sie schlecht bezahlt wird. Denn das Bügeln ist ihre Form der Buße. Bei einem Kinobesuch wurde nämlich ihre Nichte Emilie erschossen. Weil sie ihre Nichte nicht retten konnte, gab Tonia als Sühne ihr altes Leben als Meeresbiologin und Aquarienbesitzerin auf. Sie verließ ihre Heimatstadt, ihre Freunde, ihren Reichtum, ihre Wissenschaft. Doch das Leben ist noch nicht ganz fertig mit ihr. Denn der Zufall spielt ihr etwas in die Hände.

Dieser Roman wurde bei der internationalen Buchhandlung „Il Libro“ in Mailand am 13. Februar 2020  präsentiert.


Pianokonzert „FERDIS Piano Duo“ in Genua

Klavier
Klavier © GK Mailand

Der Kulturverein „Voci di due Paesi“ der Deutschen Schule Genua hat am 16. Februar 2020 das Konzert „FERDIS Piano Duo“ der Pianisten Federico Ferlito und Federico Distefano beim Museum für orientalische Kunst „E. Chiossone“ in Genua organisiert. Eintritt war frei.



nach oben