Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Archiv 2015

Artikel

  1. Fotoausstellung „Chapter 1 - The Hierarchy of Images“ in Bozen
  2. Lesung und Gespräch mit Michael Göring, Autor des Romans „Vor der Wand“, in Mailand
  3. Fotoausstellung „CARPEDIEM“ in Mailand
  4. Fotoausstellung - Hommage an Maria Reiche in Mailand
  5. Jugendfußballturnier „Italo-Tedesco 2015“ in Grumello del Monte
  6. Konzert „Franz Schubert Viaggio d'Inverno - Winterreise“ in Genua
  7. Mailänder Kabarettabende 2015
  8. Ausstellung FRANGIT NUCEM und 3. Preis Cramum in Mailand
  9. Veranstaltungen „I segreti del deserto“ - Hommage an Maria Reiche in Genua, Cogorno, Turin und Rom
  10. Pfingstkonzert der Mailänder Kantorei in Mailand
  11. Internationale Ausstellung Malerei, Skulptur und Keramik in Genua
  12. Internationales Festival „Teatro a Corte“ in Turin
  13. Konzertsaison 2015 „Freunde der Friedensorgel“ in Sant'Anna di Stazzema
  14. Veranstaltung „Schatten und Licht“ in Rapallo
  15. Konzert der Berliner Philharmoniker in Turin
  16. Ausstellung „Ernst Barlach. Der Zweifler. Gestalten einer besseren Welt.“ in Venedig
  17. Oktoberfest Genova
  18. Konzert des Ensembles Vela-Quartett in Turin
  19. Konzert von Andrejs Osokins in Mailand
  20. Doppelausstellung „Capucci meets Ripperger“ und „FIGURATIVA Sculptures & Paintings“ in Modena
  21. Ausstellung anlässlich zweier Konzerte im Auditorium La Verdi Mailand
  22. Konzertreihe der Mailänder Kantorei im Rahmen der Expo Mailand 2015
  23. Veranstaltung „Wandern ist Wandeln - Vagabondaggio e Trasformazione“ in Mailand und Como
  24. Performance „Remote Milano“
  25. Ausstellung „Hans-Joachim Staude und die Kunst des italienischen Novecento“ in Venedig
  26. Ausstellung „Kunst und Bibel“ in Mailand

Fotoausstellung „Chapter 1 - The Hierarchy of Images“ in Bozen

Chapter 1 - The Hierarchy of Images
Chapter 1 - The Hierarchy of Images © Tobias Zielony, Vela Azzurra, 2010, Courtesy Tobias Zielony and KOW Berlin

Die Bozener Galerie foto-forum hat vom 05. Dezember 2014 bis 24. Januar 2015 eine Projekt-Serie mit Focus auf herausragenden Vertretern der zeitgenössischen Dokumentarfotografie präsentiert. Der erste Teil der Serie „Chapter 1 - The Hierarchy of Images“ hat auch Arbeiten der deutschen Fotografen Joachim Schmid und Tobias Zielony präsentiert. Letzterer wird im 2015 den deutschen Pavillon auf der Biennale in Venedig bespielen. Die Ausstellung stand unter der Schirmherrschaft des Generalkonsulats.


Lesung und Gespräch mit Michael Göring, Autor des Romans „Vor der Wand“, in Mailand

Vor der Wand, ein Roman von Michael Göring
„Vor der Wand“, ein Roman von Michael Göring © Michael Göring

Das Ereignis fand am 19. Januar 2015 in der Università degli Studi di Milano, „Sala Napoleanica“, Via S. Antonio 10 (Palazzo Greppi) in Mailand, statt.

Die Personen in Michel Görings Roman müssen sich auch noch Jahrzehnte nach dem Krieg mit den damaligen Geschehnissen und den Verbrechen an der Zivilbevölkerung in Italien auseinandersetzen. Die traumatischen Erfahrungen lassen sie nicht los…


Fotoausstellung „CARPEDIEM“ in Mailand

Ausstellung CARPEDIEM
Ausstellung „CARPEDIEM“ © Heinz Schattner
Am 11. Februar 2015 fand in der Kunstgalerie „Galleria d’Arte Contemporanea Statuto13“ in Mailand die Eröffnung der Ausstellung „CARPEDIEM“ des deutschen Fotografen Heinz Schattner statt. Die Fotografien des international bekannten Künstlers waren bis zum 24. Februar 2015 zu sehen. Die Ausstellung stand unter der Schirmherrschaft des Generalkonsulats.

Fotoausstellung - Hommage an Maria Reiche in Mailand

Fotoausstellung, eine Hommage an Maria Reiche
Fotoausstellung, eine Hommage an Maria Reiche © onpress4you

Im spanischen Kulturinstitut Cervantes in Mailand war vom 25. Februar 2015 bis 13. März 2015 eine Hommage an die deutsche Wissenschaftlerin Maria Reiche zu sehen. Die Ausstellung unter der Schirmherrschaft des Generalkonsulats würdigte das Wirken der Mathematikerin, die ihr Leben der Erforschung und dem Erhalt der rätselhaften Nazca-Linien in Peru gewidmet hatte.


Jugendfußballturnier „Italo-Tedesco 2015“ in Grumello del Monte

Boy Kicking a football, UK 2005
Boy Kicking a football, UK 2005 © PYMCA

Der Verein „Italo-Tedesco“ hat unter der Schirmherrschaft des Generalkonsulats Mailand ein deutsch-italienisches Jugendfußballturnier U13 vom 04. April 2015 bis 05. April 2015 veranstaltet. Die Veranstaltung fand beim städtischen Sportzentrum „Luciano Libico“ in Grumello del Monte (Bergamo) statt.


Konzert „Franz Schubert Viaggio d'Inverno - Winterreise“ in Genua

Konzert Franz Schubert Viaggio d'Inverno - Winterreise
Konzert „Franz Schubert Viaggio d'Inverno - Winterreise“ © Zmarzlik/Bottaro
Am 11. April 2015 im Oratorio San Giacomo della Marina in Genua gaben der Bariton Joscha Zmarzlik und der Pianist Guido Bottaro ein Konzert mit herausragenden Werken deutscher Lieder der Romantik. Die Lieder wechselten sich mit dem Vortragen der Texte in italienischer Sprache ab und schafften so ein Kontinuum von gesungenem und gesprochenem Wort. Die deutschen Schirmherren der Veranstaltung waren das Goethe-Institut Genua und das Generalkonsulat Mailand.


Mailänder Kabarettabende 2015

Lars Reichow
Lars Reichow © Werner Feldmann

Auch in diesem Jahr ist es uns wieder gelungen einen namhaften Künstler nach Mailand zu holen. Nach Andreas Rebers, Gerhard Polt, Alfred Dorfer und Urban Priol ist Lars Reichow am 23. April 2015 um 20.00 Uhr in der Deutschen Schule in Mailand mit seinem Programm „Das Beste“ aufgetreten.

Der „Mailänder Kabarettabend“ ist eine non-profit Veranstaltung des Deutschen Generalkonsulats Mailand mit freundlicher Unterstützung der BMW Group München.


Ausstellung FRANGIT NUCEM und 3. Preis Cramum in Mailand

Kunstwerk von Ingar Krauss
Kunstwerk von Ingar Krauss © Fondazione Giorgio Pardi
Vom 12. Mai bis 18. Mai 2015 wurde im Palazzo Isimbardi in Mailand der Preisträger des dritten Kunstwettbewerbs Premio Cramum prämiert. Veranstalter waren die Fondazione Giorgio Pardi & Associazione Cramum zugunsten junger zeitgenössischer Künstler aus aller Welt, die in Italien gearbeitet haben. Gleichzeitig war dies der Auftakt zur Ausstellung „FRANGIT NUCEM - Cos’è l’arte contemporanea?“, bei der sowohl die 10 Finalisten als auch bekannte internationale Künstler wie u.a. der deutsche Fotograf Ingar Krauss, ihre Werke ausgestellt haben. Das deutsche Generalkonsulat war an der Förderung der Veranstaltung beteiligt.


Veranstaltungen „I segreti del deserto“ - Hommage an Maria Reiche in Genua, Cogorno, Turin und Rom

I segreti del deserto
I segreti del deserto © onpress4you

Auf den erfolgreichen Abschluß der Ausstellung „Hommage an Maria Reiche“ im März in Mailand sind vom 14. Mai bis 25. Mai 2015 weitere Veranstaltungen zum Thema gefolgt. Hier wurden verschiedene Aspekte von Leben und Wirken der Wissenschaftlerin in Nazca (Peru) in Genua, Cogorno, Turin, und Rom präsentiert. Die Veranstaltungen standen unter der Schirmherrschaft des Generalkonsulats.


Pfingstkonzert der Mailänder Kantorei in Mailand

Buchrestauration an der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB)
Buchrestauration an der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB) © dpa-Zentralbild

Die Mailänder Kantorei ist der Chor der Protestantischen Kirche in Mailand. Die Kantorei existiert seit mehr als 40 Jahren und hat neben der normalen Gottesdienstbegleitung viele Konzerte geistlicher Musik in ihrem Repertoire. Der Chor der Protestantischen Kirche in Mailand zu sein bedeutet vor allem, die Verbreitung der deutschen Sakralmusik zu pflegen, mit speziellem Schwerpunkt auf den Werken J. S. Bachs. Das Pfingskonzert stand unter der Schirmherrschaft des Generalkonsulats und fand am 24. Mai 2015 in der Protestantischen Kirche in Mailand, Via Marco De Marchi 9, statt.


Internationale Ausstellung Malerei, Skulptur und Keramik in Genua

Logo Kunst & Arte
Logo Kunst & Arte © Kunst & Arte

Der Kulturverein „Kunst & Arte“ in Arenzano präsentierte in Zusammenarbeit mit „Focus Europa“ und dem „Kunstmuseum Erlangen“ 42 Künstler aus 10 europäischen Ländern. Die Ausstellung unter der Schirmherrschaft des Generalkonsulats Mailand war vom 04. Juli bis 02. August 2015 im Museo di Sant'Agostino in Genua zu sehen.


Internationales Festival „Teatro a Corte“ in Turin

Theater
Theater © Colourbox

Theaterfreunde aufgepasst: vom 15. Juli bis 02. August 2015 traten im Rahmen des Internationalen Festivals „Teatro a Corte“ in Turin und den Residenzen des Hauses Savoyen im Piemont, 27 europäische Theatervereine auf. Dabei war u.a. das deutsch-englische Performancekollektiv Gob Squad.


Konzertsaison 2015 „Freunde der Friedensorgel“ in Sant'Anna di Stazzema

Orgel
Orgel © H.P. Schaefer

Die Deutsch-Italienische Gesellschaft „Freunde der Friedensorgel Sant’Anna di Stazzema“ veranstaltete auch im Sommer 2015 wieder eine vielfältige Konzertreihe, die vom 05. Juli bis 23. August 2015 unter der Schirmherrschaft des Generalkonsulats Mailand stand.


Veranstaltung „Schatten und Licht“ in Rapallo

Veranstaltung Ombre e Luci in Rapallo
Veranstaltung „Ombre e Luci“ in Rapallo © Ombre e Luci

Im Rahmen des Internationalen Jahres des Lichts 2015 (UNESCO), veranstalteten die deutsche und die Italienische Abteilung der Fédération Internationale Culturelle Feminine (FICF) gemeinsam die Ausstellung „Schatten und Licht“ (Ombre e Luci) vom 08. August bis 06. September 2015. Diese präsentierte in der Burg in Rapallo eine Auswahl an internationalen Künstlerinnen.


Konzert der Berliner Philharmoniker in Turin

Orchester
Orchester © Colourbox

Wollten Sie schon immer einmal die Berliner Philharmoniker hören? Im Rahmen des kulturellen Deutschlandjahres „Torino incontra Berlino“ gab die Geigengruppe der Berliner Philharmoniker am 08. September 2015 ein Konzert in der Cavallerizza Reale in Turin.


Ausstellung „Ernst Barlach. Der Zweifler. Gestalten einer besseren Welt.“ in Venedig

Kunstwerk von Ernst Barlach
Kunstwerk von Ernst Barlach © Bernd Boehm

Ernst Barlach gilt als einer der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Seine Skulpturen, Zeichnungen und Grafiken sind in Sammlungen und Museen in aller Welt vertreten. Es ist der Mensch, den Barlach in den Mittelpunkt stellt; der Mensch mit seinen Ängsten, seinen Sorgen und seinen Fragen zur Zukunft, die auch heute noch aktuell sind. Die Ausstellung die von der Ernst Barlach Gesellschaft Hamburg in Kooperation mit der Evangelisch Lutherischen Gemeinde Venedig realisiert wurde, war vom 13. Juni bis 13. September 2015 als unabhängiger Beitrag zur 56. Kunstbiennale in Venedig zu sehen.


Oktoberfest Genova

Oktoberfest Genova
Oktoberfest Genova © Oktoberfest Genova

Dirndl, Bier und Blasmusik - das 7. Oktoberfest in Genua lud vom 03. September bis 20. September 2015 zu Münchener Spezialitäten ins Festzelt ein. Spezielle Angebote für Familien und Anreise mit der Bahn baten zusätzlichen Anreiz für einen Besuch.


Konzert des Ensembles Vela-Quartett in Turin

Musik
Musik © www.picturedesk.com

Im Rahmen des kulturellen Deutschlandjahres „Torino incontra Berlino“ haben die junge Musiker des Berliner Ensembles Vela-Quartett am 23. September 2015 Stücke von Beethoven, Šostakovic und Brahms gespielt.


Konzert von Andrejs Osokins in Mailand

Andrejs Osokins
Andrejs Osokins © International Piano Forum Frankfurt
Am 30. September 2015 hat die Fondazione La Verdi und International Piano Forum Frankfurt iin musikalisches Highlight in Mailand präsentiert: Der Publikumspreisträger des 5. Internationalen Deutschen Pianistenpreises Andrejs Osokins spielte im Auditorium ein ausgewähltes Repertoire.


Doppelausstellung „Capucci meets Ripperger“ und „FIGURATIVA Sculptures & Paintings“ in Modena

Capucci meets Ripperger, Figurativa Sculptures & Paintings
Capucci meets Ripperger, Figurativa Sculptures & Paintings © Studio Capucci

Modena/Frankfurt - aus einem zufälligen Kennerlernen zweier Künstler entsteht ein Dialog. Nun stellte der deutsche Maler und Bildhauer Achim Ripperger im Atelier des italienischen Kollegen Andrea Capucci in Modena vom 02. Oktober bis 04. Oktober 2015 aus und umgekehrt (Frankfurt 09.-10.11).


Ausstellung anlässlich zweier Konzerte im Auditorium La Verdi Mailand

Ausstellung Der Weg zur deutschen Einheit
Ausstellung „Der Weg zur deutschen Einheit“ © GK Mailand

Im Rahmen der Konzerte am 06. Oktober (Around the World: Germania), am 09. und am 11. Oktober 2015 (Symphony Season - The Expo Variations: Germania) war im Foyer des Auditorium in Largo Mahler in Mailand, die Ausstellung „Der Weg zur deutschen Einheit“ zu sehen. Die Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur in Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt wurde vom  Generalkonsulat Mailand anlässlich des 25. Jubiläums der deutschen Wiedervereinigung zur Verfügung gestellt.


Konzertreihe der Mailänder Kantorei im Rahmen der Expo Mailand 2015

Frankfurter Beschwerdechor
Frankfurter Beschwerdechor © dpa

Unter der Schirmherrschaft des Generalkonsulats Mailand organisierte di Protestantische Kirche in Mailand vom 24. Mai bis 16. Oktober 2015 eine Konzertreihe der Mailänder Kantorei im Anlass der Expo 2015. Die nachfolgenden Konzerte fanden in der Protestantischen Kirche in Mailand, Via Marco De Marchi 9, statt:

  • 24.05.15 - Concerto di Pentecoste della Mailänder Kantorei
  • 19.06.15 - Concerto di Clavicembalo e Mailänder Kantorei
  • 17.07.15 - Concerto di Clavicembalo e Mailänder Kantorei
  • 11.09.15 - Concerto di Clavicembalo e Mailänder Kantorei
  • 26.09.15 - Coro Ungherese Cantemus
  • 16.10.15 - Concerto d'Organo e Mailänder Kanotrei


Veranstaltung „Wandern ist Wandeln - Vagabondaggio e Trasformazione“ in Mailand und Como

Wandern ist Wandeln
Wandern ist Wandeln © Produzioni MESCOLA - artigiani dei media

Die Veranstaltung „Wandern ist Wandeln - Vagabondaggio e Trasformazione“ thematisierte vom 16. Oktober bis 18. Oktober 2015 Aspekte von Hermann Hesses Betrachtungen über das Wandern. Schriftsteller, Schauspieler und Wissenschaftler beleuchteten in einer Tagung den Einfluss der geographischen Wahrnehmung auf den Menschen. Es folgten eine Höhenwanderung im Lario-Dreieck des Comer Sees und eine Stadtwanderung psychogeographischer Natur.


Performance „Remote Milano“

Remote Milano
Remote Milano © ZONA K

Nach dem großen Erfolg des Performance-Spaziergangs „Remote Milano“ des Berliner Künstlerkollektivs „Rimini Protokoll“ im Jahr 2014, brachte der Kulturverein ZONA K die Produktion erneut  nach Mailand vom 17. September bis 25. Oktober 2015. Ein Spiel, eine Erfahrung, eine Reise. Mailand, wie man es noch nie gesehen hat.


Ausstellung „Hans-Joachim Staude und die Kunst des italienischen Novecento“ in Venedig

Der Leuchtturm von San Giorgio Maggiore, 1971, Pastell auf Papier
Der Leuchtturm von San Giorgio Maggiore, 1971, Pastell auf Papier © Hans-Joachim Staude

In den Räumen der Fondazione Cini wurde mit der Ausstellung „Hans-Joachim Staude und die Kunst des italienischen Novecento“ zum ersten Mal eine Retrospektive des überwiegend in Florenz tätigen Künstlers gezeigt. Ergänzend wurde die Ausstellung durch eine wissenschaftliche Tagung, die den engen Bezug seiner Werke zur italienischen Malerei beleuchtet. Die Ausstellung fand vom 18. November bis 22. November 2015 statt.


Ausstellung „Kunst und Bibel“ in Mailand

Terra Santa, Terra Nera (1995), Künstler: Arcangelo Arcangelo (Benevento, 1956)
Terra Santa, Terra Nera (1995), Künstler: Arcangelo Arcangelo (Benevento, 1956) © VAF-Stiftung

Die Ausstellung „Kunst und Bibel“ in der Evangelischen Kirche Mailand zeigte Werke italienischer Gegenwartskünstler zum Thema. Die Ausstellung war die Auftaktveranstaltung einer Reihe von geplanten Initiativen auf dem Weg zum Reformationsjubiläum 2017. Die Gemälde waren Leihgaben aus der im Museum für moderne und zeitgenössische Kunst von Trient und Rovereto (MART) untergebrachten VAF-Stiftung. Die Eröffnung fand am 18. November 2015 statt.





nach oben