Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Verpflichtungserklärung

internationale Studierende sitzen in einer Vorlesung

internationale Studierende, © colourbox.de

Artikel

Zur Abgabe einer Verpflichtungserklärung sprechen Sie bitte  bei der Deutschen Botschaft Rom vor.

Hierfür buchen Sie oder eine Vertrauensperson einen Termin über den folgenden Link in der Rubrik "sonstige Konsularangelegenheiten"

Sie als Verpflichtender müssen persönlich erscheinen. Bitte beachten Sie, dass Sie pfändbares Einkommen oder Vermögen in Deutschland haben müssen.

Folgende Unterlagen sind im Original mit einer Fotokopie vorzulegen:

  • gültiges amtliches Ausweispapier mit Lichtbild (Reisepass, Personalausweis)
  • ggf. gültiger italienischer Aufenthaltstitel
  • Arbeitsvertrag
  • letzte drei Lohnbescheinigungen / letzte Steuererklärung
  • Mietvertrag oder Kaufvertrag der Wohnung
  • certificato di stato di famiglia (bei der Gemeinde erhältlich, keine "autocertificazione")
  • Kontoauszug der letzten drei Monate
  • Fotokopie des Reisepasses des Visumantragstellers/ Studierenden
  • Euro 29,- (in bar)

Bitte beachten Sie, dass die Botschaft Rom Ihre Verpflichtungserklärung nur bestätigen kann, wenn die vorgelegten Unterlagen komplett sind und damit Ihre finanzielle Leistungsfähigkeit zweifelsfrei nachgewiesen wird.

Bei Abgabe einer Verpflichtungserklärung für einen Studierenden in Deutschland müssen Sie z.B.  in der Lage sein, dem Studierenden monatlich Euro 720,- während der gesamten Aufenthaltsdauer zur Verfügung zu stellen.


nach oben