Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Das Akkreditierungsverfahren beim italienischen Außenministerium

Das Pressezentrum mit den Arbeitsplätzen der Journalistinnen und Journalisten

Das Pressezentrum mit den Arbeitsplätzen der Journalistinnen und Journalisten, © Auswaertiges Amt/photothek.net

26.02.2018 - Artikel

Hinweise für Medienvertreter: Das Akkreditierungsverfahren beim italienischen Außenministerium.

Bei der Ankunft in Italien müssen ausländische Journalisten das Büro für Akkreditierungen der Presseabteilung des italienischen Außenministeriums kontaktieren, um sich online zu registrieren und zu akkreditieren.

1. Online registrieren unter:
http://mae.accreditationsystem.info/ITA/Indice.asp

in Englisch:
http://mae.accreditationsystem.info/ENG/Indice.asp

2. Schreiben der Redaktion, gerichtet an das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten Abteilung Presse und Information- Akkreditierungsbüro (Ministry of Foreign Affairs–Press and Information Service–Accreditation Office) in dem spezifiziert wird:

- dass der Journalist zum Italien-Korrespondent ernannt worden ist,

- welchen Tätigkeitsbereich er ausfüllt (Journalist, Fotograf, Kameramann) und

- wie lange er Korrespondent sein wird.

3. Nach dieser Anmeldung bekommen die Journalisten eine ID-Nummer, die an das Pressereferat der Deutschen Botschaft mitzuteilen ist, damit es die erforderliche Verbalnote an das italienische Außenministerium weiterleiten kann.

Um die Verbalnote verfassen zu können, werden die Journalisten gebeten, dem Pressereferat der Deutschen Botschaft - zusammen mit der ID-Nummer - die eigenen persönlichen Daten zu übermitteln.

4. Um den Akkreditierungsvorgang abzuschließen muss der Journalist nebst Schreiben der Redaktion und Verbalnote folgende Dokumente hochladen:

- eine persönliche Biografie,

- ein Passbild,

- eine Kopie des Reisepasses (mit der Seite des Visums) sowie des Journalistenausweises, wo vorhanden, und, falls es sich um Zeitungsjournalisten handelt,

- Kopien einiger kürzlich veröffentlichter Artikel.

5. Darauf folgend erhält man die Bestätigung der Akkreditierung. Diese behält ihre Gültigkeit für zwei Jahre.

Bei Ablauf der Gültigkeit wird die Akkreditierung mit einem neuen Schreiben der Redaktion und einer neuen Verbalnote der Botschaft erneuert.

Der Stand der Bewerbung kann jederzeit über den Login eingesehen werden.






nach oben